ASPC befindet sich auf der Halbinsel Çeşme in Alaçatı, der schönsten Bucht der Ägäis. Die Station befindet sich neben dem Yachthafen von Alaçatı, in der 1,8 km langen, 2 km breiten Bucht und der 450 m langen Küstenlinie.

Die Alaçatı Bucht ist von flachem und seichtem Wasser umgeben. Aufgrund der perfekten Konditionen und ihrer geografischen Lage herrschen starke und konstante Windverhältnisse. Aus diesen und vielen weiteren Gründen hat sich die ASPC Station weltweit einen Namen gemacht und gehört zu den besten Surfstationen der Welt. Alaçatı ist mit perfekten Bedingungen für Wind- und Kitesurfer gesegnet. Mit seinen parallel zur Küste liegenden Bergen herrschen Winde in Alaçatı, die in der Regel morgens Fahrt aufnehmen. Die Morgenwinde sind ideale Bedingungen für Einsteiger. Kontinuierlich steigende Windstärken zwischen 4-6 Knoten bieten, auch für Profis, unwiderstehliche Bedingungen. Während der gesamten Sommer- Saison herrscht eine Wassertemperatur zwischen 20-24 Grad Celsius. Im Frühling und im Herbst sind sind 2-3 mm dicke Wetsuits am besten geeignet.